Foto: Thore Brockhoff

Dummytraining für Setter & Co.

 Wir freuen uns, dass wir am 22. und 23.6.2024 Judith Keller als Trainerin für zwei Dummy Workshops gewinnen konnten.

Das Dummytraining findet seinen Ursprung in der jagdlichen Arbeit nach dem Schuss. Die abwechslungsreichen Aufgaben im Gelände begeistern lauffreudige Hunde mit Passion fürs Suchen, Finden und Bringen. Es werden jagdähnliche Situationen simuliert, anstelle von echtem Wild wird mit Attrappen (sog. Dummys) gearbeitet. Die drei Säulen Einweisen, Markierungen, Verlorensuchen bieten reichlich Potenzial für typgerechte Auslastung von Hunden mit «Drive».

Die Dummyarbeit beinhaltet vielseitige Trainingselemente, die den Veranlagungen und Talenten unserer dynamischen Vorstehhunde entsprechen. Dummytraining ist so viel mehr als «nur» apportieren: Fussarbeit, Standruhe, Fokus, Kooperation und Lenkbarkeit im Gelände bringen auch im Alltag einen Mehrwert. 

Bitte bei der Anmeldung angeben: PuS-DummyDay + Starter/Schnupperer/Beide Tage

Datum: 
22.06.2024 Schnupperer | 23.06.2024 Starter

Ort: 
73342 Bad Ditzenbach  
Treffpunkt und weitere Infos werden über Mail separat eine Woche vorher mitgeteilt

Meldeschluss:  
15.06.2024 | Plätze sind begrenzt

Organisatorische Rückfragen an:
Stefanie Straub
Telefon: 0160/96268384
landesgruppenleiter@pusbw.de

Rückfragen zum Kursinhalt an:
Judith-Selina Keller
Telefon:+41 79 644 17 28 
wuff@wunderwelt-hund.ch

Kosten 
120 € pro Tag  / Hund
 

Kontodaten für Überweisungen aus der Schweiz
Wunderwelt Hund GmbH |Marktgasse 8 |5304 Endingen CH77 8080 8005 5955 0570 1
Raiffeisenbank Surbtal-Wehntal 
Zürichstrasse 5 | 5426 Lengnau (Schweiz) 

Kontodaten für Überweisungen aus Deutschland
Stefanie Straub
DE06 6106 0500 0276 6980 02  
Volksbank Göppingen eG 

Betreff: PuS_Dummy+Schnupperer/Starter/Wochenende + Name des Hundes/ der Hunde + Name des Besitzers 

Anmeldungen werden nur anerkannt, wenn das Geld bis zum 20.06.2024 auf dem Konto eingegangen ist.
Barzahlung ist nicht möglich. 

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme :) 

1-Tages-Workshop «Schnupperer» Samstag, 22.06.2024

Foto: Thore Brockhoff

Die Teilnehmenden erlernen mit ihren Settern kleinschrittig die Verhaltenskette des Apportierens. Daneben beschäftigen wir uns mit der Grundposition, dem Rück- und dem Suchenpfiff. Die Teams gehen mit Beschäftigungsideen nach Hause, die sie im Alltag leicht umsetzen können. Teilnahme mit Schleppleine möglich. Ausser Offenheit für belohnungsbasiertes Training sind keine besonderen Vorkenntnisse nötig.

1-Tages-Workshop «Starter» Sonntag, 23.06.2024

Foto: Thore Brockhoff

Die Teilnehmenden erhalten einen Einblick in die drei Säulen der Dummyarbeit für Vorstehhunde. Der «Starter» Workshop ist geeignet für Hunde, die bereits apportieren (muss noch nicht perfekt sein) und ohne Leine im Gelände gearbeitet werden können. Idealerweise wurde bereits ein Rückpfiff trainiert. Die Teams nehmen neue Inputs und Ideen für ein abwechslungsreicheres Apportiertraining aus dem Workshop mit.  

Über Judith

In ihrer Hundeschule «Wunderwelt Hund» in der Schweiz begleitet Judith Keller Menschen und ihre (Jagd)hunde mit viel Knowhow, Passion und Begeisterung. Mit dem Dummy-Virus wurde sie vor rund 15 Jahren infiziert, unheilbar wie sich herausstellte. Vorstehhunde begleiten Judith seit vielen Jahren, aktuell teilt sie ihr Leben mit Irish Red Setter Georgia und Irish Red and White Setter Emma vom Igelseck. Beide Hündinnen sind mit Begeisterung bei der Dummyarbeit dabei. 

Judith Keller bringt als zert. Hundetrainerin, zert. Verhaltensberaterin und zert. Hundephysiotherapeutin entsprechende Qualifikationen und viel Berufserfahrung mit. 

© Verein für Pointer und Setter e.V. 
Landesgruppe Baden-Württemberg

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.