11.02.2023 Ein Tag für Setter und Pointer Freunde
Trimm und Showhandling Workshop 

Am Samstag, den 11.02.2023 fand unser erster

„Tag für Setter und Pointer Freunde“ statt.

Mitglieder unserer Landesgruppe haben Mitglieder (und auch Nichtmitglieder) unseres Vereins beim Trimmen unterstützt und gaben Tipps für den Ausstellungsring.

Morgens starteten wir mit unserem Trimm-Workshop und durften die Hundebesitzer von insgesamt 13 Settern begrüßen.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde wurden dann zwei GS, drei IRWS und acht IS aufgehübscht.

Alle Teilnehmer waren sehr motiviert und haben ihre vierbeinigen Lieblinge unter Anleitung und Hilfestellung fleißig gebürstet und getrimmt. Scheren und Schermaschinen, Trimmsteine, Fingerlinge zum Trimmen, Bürsten und Kämme und allerlei sonstige Hilfsmittel hatten an diesem Morgen Dauereinsatz und manch ein Hund machte das erste Mal die Erfahrung auf einem Trimm-Tisch zu stehen. Der Wunsch der meisten Teilnehmer bestand nicht darin, nach dem Trimm-Workshop einen perfekt für den Ausstellungsring geschnittenen Hund mit nach Hause zu nehmen, vielmehr ging es um die Pflege für den „Hausgebrauch“ und so waren unsere helfenden Mitglieder zum Glück auch die richtigen Ansprechpartner.

Die Stimmung war toll und untereinander herrschte eine große Hilfsbereitschaft, so dass schnell mal geholfen wurde den Kopf oder eine Pfote eines fremden Hundes zu halten, wenn dieser nicht still halten wollte und so haben wir es geschafft, dass am Ende des Vormittages alle Hunde frisiert waren und wir unzählige Haare zusammen kehren konnten.

Alle konnte Erfahrungen sammeln und wir sind uns sicher, dass auch weiterhin zu Hause am „settergerechten Schnitt“ geübt wird und alle nahmen die Erkenntnis mit nach Hause wenn dann doch einmal zu viel oder zu kurz geschnitten wird …. das Haar wächst ja wieder nach 

Jeder Teilnehmer bekam noch eine Flasche Fell-Entwirrungsspray geschenkt, so dass der Kampf gegen Kletten und verfilztes Haar in Zukunft ohne Schere aufgenommen werden kann.

In der Mittagspause haben wir die Teilnehmer mit unserer selbst zubereiteten Maultaschensuppe und selbst gebackenem Kuchen versorgt und außerdem konnten EM-Keramik-Ketten und verzierte Rehgehörne und Anhänger erworben werden.

Mittags haben dann 7 Teilnehmer interessiert dem Vortrag über das Ausstellungswesen gelauscht und im Anschluss daran wurde mit den Hunden für das korrekte Vorführen im Ring in Bewegung und im Stand geübt. Wir hoffen, dass alle etwas beim Showhandlings-Workshop lernen konnten und mit den Tipps in Zukunft ihre Hunde bestmöglich den Richtern im Ausstellungsring präsentieren können.

Nach so viel Input waren die Hunde und auch die dazugehörigen Zweibeiner platt und wir denken, dass alle zufrieden den Heimweg angetreten haben.

Die Landesgruppe Baden-Württemberg bedankt sich ganz herzlich bei den Teilnehmern für „das Dabeisein“ und bei allen, die an diesem Tag in irgendeiner Form geholfen haben, sei dies an den Trimmtischen, im Ausstellungsring, in der Küche, in der EM-Keramik-Bastelecke, Kuchenbäcker oder hinter der Kamera … wir hätten auf keinen einzigen von Euch verzichten können

Und nun gibt’s ganz viele Fotos von unserem Settertag –

viel Spaß

beim Anschauen!

© Verein für Pointer und Setter e.V. 
Landesgruppe Baden-Württemberg

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.